Mietvertrag

1. Einleitung

Die nachfolgenden Allgemeinen Vertragsbedingungen, die durch die Buchungsbestätigung integriert sind, bilden die Bedingungen für den Vertrag zwischen dem Kunden ("der Kunde") und der Leisure Properties GmbH ("die Gesellschaft") im Hinblick auf die Vermietung von Eigentum ("die Liegenschaft"). Die Buchungsbestätigung und die allgemeinen Vertragsbedingungen bilden gemeinsam den "Vertrag".
Leisure Properties GmbH vermittelt das Mietverhältnis im Namen und Auftrag des jeweiligen Eigentümers des Mietobjekts.

2. Reservierung und Vertragserfüllung

2.1. Reservierungen werden über die Website www.leisure-rentals.com oder www.leisure-rentals.info vorgenommen. Die Website akzeptiert eine Reservierung auf der Grundlage der Verfügbarkeit der Objekte. Unmittelbar nach der Reservierung erhält der Kunde eine automatische Bestätigung von info@leisure-rentals.com, die Informationen über die Art der Immobilie, die Dauer des Aufenthalts und den Preis enthält. Die Reservierung gilt 48 Stunden nach der Bestätigung als gültig, es sei denn, der Kunde storniert die Reservierung und nur, wenn die Zahlung der Anzahlung geleistet wurde.
2.2 Die Zahlungsbedingungen lauten wie folgt: Alle Reservierungen müssen mit einer Anzahlung von 20% der gesamten Buchungsgebühr für den gesamten Aufenthalt bestätigt werden. Diese Zahlung muss innerhalb von 48 Stunden nach der Buchung per Überweisung erfolgen. Wenn Sie die Überweisung innerhalb von 48 Stunden nicht ausführen, kann dies zur Stornierung der Buchung führen. Alle Kosten für die Überweisung gehen zu Lasten des Kunden. Der Restbetrag entspricht der Differenz zwischen der gesamten Buchungsgebühr und der Anzahlung und muss spätestens 6 (sechs) Wochen vor Beginn der Mietzeit per Überweisung bezahlt werden.

3. Preis

3.1. Die auf der Buchungsbestätigung angegebene Buchungsgebühr entspricht dem für die volle Mietperiode relevanten Preis.
3.2 Die Gebühren beinhalten nicht die obligatorische Endreinigung und die Miete von Bettwäsche und Handtücher, die bei der Ankunft bezahlt werden müssen.
3.3. Die Zahlungsverzug des Kunden oder die Verzögerung der geforderten Zahlungen führt zu einer sofortigen Unterbrechung der vereinbarten Leistungen.

4. Zusätzliche Dienstleistungen

Zusätzliche Dienstleistungen (wie ein Babybett) können bei der Buchung per Telefon, E-Mail oder online bestellt werden. Diese Leistungen werden bei der Ankunft bezahlt.

5. Kaution

5.1. Bei der Ankunft ist der Kunde verpflichtet, eine Kaution zu leisten. Das Unternehmen wird die Schlüssel zum Eigentum nur bei Erhalt der Kaution zur Verfügung stellen. Der Betrag der Kaution hängt von der Art der Immobilie ab.
5.2. Zusätzliche Gebühren, zusätzliche Reinigungsgebühren und Schäden (außer normale Abnutzung), die durch den Kunden oder seine Partei während des Aufenthalts verursacht werden, werden von der Kaution abgezogen. Wenn die Kaution in bar bezahlt wird, wird sie bei Abreise mit den notwendigen Abzügen zurückerstattet.

6.Stornierung

6.1. Der Kunde hat das Recht, seine Reservierung innerhalb von 48 Stunden nach Erhalt der Buchungsbestätigung zu stornieren, ohne dass eine Gebühr erhoben wird.
6.2. Wird die Reservierung mehr als 48 Stunden nach der Bestätigung storniert, so ist die Gesellschaft berechtigt,
- 16 Tage nach Reservierung 0% muss bezahlt werden und die Reservierungsgebühr wird zurückerstattet
- 17 bis 42 Tage vor Anreise 10% der Gesamtmiete
- 42 bis 28 Tage vor Ankunft 40% der Gesamtmiete
- 28 bis 7 Tage vor Anreise 80% der Gesamtmiete
- 7 Tage vor Anreise 90% der Gesamtmiete

7. Dauer und Kündigung

7.1. Die Dauer des Vertrages wird in der Buchungsbestätigung angegeben. Bei Verträgen mit einer Dauer von bis zu 30 Tagen gilt die Dauer als feste, ohne Möglichkeit der vorzeitigen Kündigung.

8.Stornierung der Gesellschaft

Die Gesellschaft kann jederzeit eine Reservierung stornieren, wenn die gebuchte Unterkunft am Anreisetag oder während des Aufenthalts nicht verfügbar ist. In diesem Fall wird die Gesellschaft die Vorauszahlung vollständig zurückerstatten.

9. Ersetzen der Eigenschaft

Die Gesellschaft behält sich das Recht vor, das Eigentum durch Alternativen gleicher oder höherer Qualität zu ersetzen, wenn die Gesellschaft im Falle einer "höheren Gewalt" nicht in der Lage ist, dem Kunden die Miete der Liegenschaft zu sichern. Wenn der Kunde aus vernünftigen und begründeten Gründen die Alternativen als Ersatz ersetzt, erstattet die Gesellschaft die gezahlten Beträge zurück.

10. Ankünfte

10.1. Die Schlüssel des Eigentums werden dem Kunden durch den Vertreter des Unternehmens zugestellt, und zwar an Ort und Zeit, die im Voraus vereinbart wurden. Check-in kann während dieser Zeiten stattfinden:
Nebensaison Mo-So 9.00-18.00 (Vorvereinbarung und Termin)
Mittelsaison Mo-Sa 16.00-18.00
Hochsaison Mo-Sa 16.00-18.00
10.2. Der Kunde wird unverzüglich eine Verzögerung von mehr als einer halben Stunde über die vereinbarte Zeit oder nach der Büroschließzeit an die Referenzperson melden. Beträchtliche Verspätungen oder ohne vorherige Ankündigung und Einchecken außerhalb der Büroöffnungszeiten und an Feiertagen müssen von der Gesellschaft bestätigt werden.
10.3. Bei der Übergabe der Schlüssel der Immobilie übergibt der Vertreter des Unternehmens dem Kunden ein Formular, das eine kurze Beschreibung des Zustandes der Liegenschaft, seiner Anhänge, der anhängenden Strukturen und der Ausrüstung enthält, die zu diesem Zeitpunkt enthalten ist. Dies muss überprüft werden und etwaige Abweichungen, die der Vertreter der Gesellschaft innerhalb von 24 Stunden zur Kenntnis gebracht werden. Wenn innerhalb der vereinbarten Frist keine Benachrichtigung vorliegt, wird davon ausgegangen, dass das vorgenannte Formular akzeptiert wird. Wenn der Kunde feststellt, dass ein Artikel im Inventar beschädigt oder nicht vorhanden ist, muss er ihn innerhalb von 24 Stunden nach der Ankunft melden, andernfalls ist die Gesellschaft nicht verantwortlich für diese Ware und der Kunde wird für die Kosten der Reparatur oder des Ersatzes in Rechnung gestellt .
10.4 Die Gesellschaft muss so bald wie möglich über eventuelle Schäden an den Räumlichkeiten informiert werden. Dies erleichtert den Austausch von Artikeln, Möbeln, die während des Mietvertrages beschädigt oder verloren gehen können.

11. Abreise

11.1. Check-out ist vor 10.00 Uhr am Abreisetag im Büro der Gesellschaft, sofern nicht anders mit der Gesellschaft vereinbart. Spätere Abflüge werden einmal mit dem Tagespreis berechnet. Für Abfahrten außerhalb der Öffnungszeiten des Büros muss der Kunde bei der Ankunft mit der Gesellschaft vereinbaren.
11.2 Wenn der Kunde entscheidet, die Wohnung vor dem vereinbarten Abreisedatum zu verlassen, hat er keinen Anspruch auf Erstattung oder Entschädigung.

12. Anzahl der Personen

12.1. Der Kunde verpflichtet sich, die Liegenschaft nicht zu bewohnen mit einer höheren Anzahl von Personen, die in der Buchungsbestätigung angegeben sind, außer für Kinder unter zwei Jahren. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Verpflichtung ist die Gesellschaft berechtigt, den Zugang zur Wohnung zu verweigern.
Beim Check-in muss der Kunde für jede Person, die im Eigentum bleiben wird, ein gültiges Ausweisdokument anzeigen.

13. Pflichten des Kunden

13.1. Der Kunde verpflichtet sich, das Eigentum mit ordnungsgemäßer Sorgfalt zu nutzen und jegliche Handlung, die Schäden verursachen kann, zu unterlassen. Der Kunde verpflichtet sich, das Eigentum sauber zu lassen, unter besonderer Berücksichtigung der Küchenecke, und um alle Müll zu entleeren. Im Falle der Nichteinhaltung dieser Verpflichtung ist die Gesellschaft berechtigt, die Kosten für den zusätzlichen Reinigungsservice von der Kaution abzuziehen. Der Kunde verpflichtet sich auch, die Immobilie so zu nutzen, dass die in der Nähe des Grundstücks wohnenden Personen nicht stören. Alle bauvorschriften und behördungen sind zu beachten. Für den Fall, dass der Kunde den Gesellschafts- und Bauregelungen nicht nachkommt, behält sich die Gesellschaft das Recht vor, diesen Vertrag zu kündigen und den Kunden unverzüglich von der Wohnung zu befreien, ohne ihn für die verbleibenden Tage zurückzuerstatten und zu behalten Gesamtheit der Kaution als Strafe.
13.2. Der Kunde verpflichtet sich, bei der Abreise alle Schlüsseln der Immobilie zurückzugeben. Der Kunde verpflichtet sich, keine Kopien zu machen und / oder Dritten die Schlüssel der Immobilie zu übermitteln und / oder Dritten einen Zugangscode der Immobilie zu veröffentlichen. Der Verlust der Schlüssel impliziert die Rückerstattung der Kosten für 5 Schlüsseln.
13.3. Der Kunde verpflichtet sich, die üblichen Vorsichtsmaßnahmen und Sicherheitsvorkehrungen zu treffen, um das Eindringen von Unbefugten in das Eigentum zu verhindern. Es wird davon ausgegangen, dass der Kunde im Falle der Nichteinhaltung dieser Verpflichtung für Schäden am Eigentum und / oder an den darin enthaltenen Waren haftet. In jedem Fall haftet der Kunde für Schäden, die an dem Eigentum und / oder an den darin enthaltenen Waren durch Dritte entstehen, denen er aus irgendeinem Grund Zugang gewährt hat. Der Kunde verpflichtet sich auch, die notwendigen Schritte zum Schutz seiner wertvollen Zugehörigkeit zu unternehmen. Das Unternehmen haftet nicht für einen Diebstahl zum Nachteil des Kunden.
13.4. Der Kunde verpflichtet sich, keine Haustiere auf dem Grundstück zu halten, außer mit schriftlicher Genehmigung des Unternehmens.

14. Reinigungsrichtlinie

14.1. Bei der Ankunft wird der Kunde die Unterkunft sauber und ordentlich finden. Der Kunde wird gebeten, Geschirr zu waschen und wegzustellen, den Kühlschrank zu leeren und den Müll bei der Abreise herauszunehmen. Wenn der Kunde dies nicht tut, wird eine Reinigungsstrafe von der Kaution abgezogen. Falls eine Unterkunft zum Zeitpunkt der Ankunft nicht sauber ist, hat der Kunde 2 Stunden Zeit, um das Unternehmen zu informieren. Die Firma wird das Reinigungspersonal so schnell wie möglich schicken.

15. Ausstattung der Liegenschaften

Die Wohnung ist mit den grundlegenden Küchenutensilien und Geschirr und Besteck für die angegebene Anzahl von Personen, Kühlschrank und andere elektrische Geräte ausgestattet.

16. Verlust der Buchung und Vorauszahlung

16.1. Wenn der Kunde nicht am Anreisetag erscheint oder der Gesellschaft keine Verspätung mitteilt, ist das Unternehmen nicht für die Schlüsselübergabe außerhalb der Büroöffnungszeiten (siehe Punkt 10) verantwortlich und für den Ersatz etwaiger Mehrkosten, Kunde für eine alternative Unterkunft. Die Wohnung gilt als vom ursprünglichen Datum der Ankunft besetzt und der Kunde hat keinen Anspruch auf Verlängerung der ursprünglichen Buchung.
Das Unternehmen hält die Reservierung 24 Stunden nach dem vereinbarten Ankunftstag und der vereinbarten Zeit. Nach dieser Zeit, wenn der Kunde nicht erscheint und keine Mitteilung an das Unternehmen gibt, wird die Reservierung als storniert angesehen und der Kunde hat keinen Anspruch auf Erstattung.

17. Recht auf Zugang zu der Eigenschaft

17.1. Der Vertreter des Unternehmens und / oder Dritte, die von der Gesellschaft bestellt werden und auf Wunsch des Kunden identifizierbar sind, haben das Recht, auf die Liegenschaft zuzugreifen, um die notwendige Reparatur und / oder Wartung durchzuführen. Der Kunde wird im Voraus informiert, außer im Falle eines Notfalls.

18. Haftungsbeschränkung

18.1. Die Gesellschaft haftet nicht für die Verpflichtungen, die sich aus der Organisation der Reise und / oder des Mietverhältnisses ergeben, haftet jedoch ausschließlich für die Verpflichtungen, die sich aus ihrer Rolle als Vermittler ergeben, und in jedem Fall innerhalb der Grenzen, in voller Stärke. In jedem Fall ist das Unternehmen nicht verantwortlich, wenn der vom Kunden gemeldete Ausfall von Ursachen abhängig ist, die sich auf den Kunden beziehen oder auf einen Dritten, der nicht mit der Erbringung der im Vertrag vorgesehenen Leistungen in Verbindung steht oder auf zufällige Ereignis oder ein Ereignis der "Höheren Gewalt". Darüber hinaus wird das Unternehmen nicht für Schäden haftbar gemacht, die sich aus Dienstleistungen ergeben, die von unabhängigen Dritten erbracht werden und nicht Teil des touristischen Pakets sind oder aus autonomen Initiativen des Kunden während der Reise stammen.
18.2. Das Unternehmen haftet gegenüber dem Kunden nicht für Unterbrechungen von Strom und / oder Gas und / oder Wasserversorgung, die nicht von der Gesellschaft verursacht wurden.
18.3 Das Unternehmen oder der Eigentümer haftet in keinem Fall für Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Kunden und / oder ihres Eigentums.

19. ausdrückliche Klausel

19.1. Die Gesellschaft hat das Recht, den Vertrag mit sofortiger Wirkung schriftlich zu kündigen, und zwar in folgenden Fällen an den Kunden:
a) bei Nichtzahlung des fälligen Betrags, der in der Buchungsbestätigung angegeben ist, einschließlich der Sicherheitsleistung; oder
b) bei Verhaltensweisen, die der guten Bewirtschaftung der Immobilie zuwiderlaufen (siehe Art. 13).
19.2. Im Falle des vorherigen Buchstabens a) ist das Unternehmen berechtigt, die Sicherheitsleistung und / oder den Teil der gesamten Buchungsgebühr, die der Kunde zuvor bezahlt hat, als Strafe abzuziehen.

20. Persönliche Daten

Der Kunde ermächtigt das Unternehmen, seine personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, um die Verpflichtungen aus dem Mietvertrag (d. H. Kurtaxe) zu erfüllen.
ERKLÄRUNG
Ich habe die Allgemeinen Vertragsbedingungen gelesen und verstanden und akzeptiere sie im Namen von mir und allen aufgeführten Personen. Ich bestätige, dass ich Mitglied der Reisegesellschaft bin und akzeptiere die angegebenen Preise. Ich bin über 18 Jahre alt.